Alessandra Carrara eletta delegata per la Conferenza delle Democratiche

Anche in Provincia di Bolzano si è costituita la Conferenza delle Donne Democratiche che nella prima riunione il 2 marzo 2024 ha eletto Alessandra Carrara delegata di Roberta Mori per l’elezione della portavoce nazionale alla Conferenza nazionale, prevista il 9 marzo a Roma.
Inizia così l’attività delle Donne Democratiche dell’Alto Adige, in collaborazione con la Conferenza delle Donne del Trentino, come luogo di promozione della cittadinanza e delle politiche di genere, per rendere effettiva la parità con azioni a sostegno della partecipazione delle donne alla vita politica, sociale ed economica.
Auch in der Provinz Bozen ist das Komitee der demokratischen Frauen entstanden, die auf ihrer ersten Versammlung am 2. März Alessandra Carrara als Delegierte von Roberta Mori für die Wahl der nationalen Sprecherin wählte. Carrara wird die demokratische Frauen Südtirols bei der nationalen Tagung am 9.März in Rom vertreten.
So beginnt die Tätigkeit der Südtiroler Demokratischen Frauenkonferenz in Zusammenarbeit mit der Trentiner Frauenkonferenz als Ort zur Förderung der Geschlechterpolitik, um die Gleichstellung mit Aktionen zur Unterstützung der Teilnahme der Frauen am politischen, sozialen und wirtschaftlichen Leben wirksam zu machen.


Pubblicato

in

da

Tag:


Gemeinderatswahlen Brixen 2024 – Elezioni Comunali Bressanone 2024